Gemeinschaftshomepage der Dorfgemeinschaft, der Vereine und der Kirche in Halverde

Der Ursprung des Ortsnamens Halverde

Der Name Halverde setzt sich aus den Silben „hal“ (Moor, Sumpf) und „verde“ (vorde = Furt) zusammen, also Moorfurt. Das Halverder Moor ist ein Restfeuchtgebiet dieses einstigen Moores. Mit dieser Verde kann aber auch eine Furt in der Halverder Aa, einem kleinen Fluss durch Halverde, gemeint sein.

Die Trennung des Ortsnamens Halverde ist folglich nicht wie landläufig fälschlich angenommen "Halv-erde", sondern "Hal-verde". (hag)

(Quelle: mit freundlicher Genehmigung von Marielies Saatkamp aus ihrem Buch: Halverde 1189–1989)