Gemeinschaftshomepage der Dorfgemeinschaft, der Vereine und der Kirche in Halverde

Idee und Gründung des Vereins

Die Halverder Karnevals Truppe (HKT) fand sich erstmalig am 18.02.2007 zusammen um sich gemeinschaftlich auf den Obersteinbecker Karnevalsumzug einzustimmen. Während dieser Vorbereitung ist die Idee entstanden, einen Karnevalsverein zu gründen. Nach Erstellung einer vorläufige Satzung wurde der Verein am 10. Mai 2008 mit neuer Satzung offiziell gegründet.

Dazu wurde am 18.02.2007 eine einfache aber rechtlich korrekte Satzung verfasst. Dieser Moment war somit der Startschuss für eine überraschende Zukunft. Zunächst existierte Vereinsgründung lediglich als "Schnapsidee" in den Köpfen der Beteiligten weiter. Man war sich aber einig, sich am 11.11.07 zu einer Prunksitzung wieder zutreffen. Somit traf man sich am 11.11.07 pünktlich um 11.11 Uhr beim Festwirt und zelebrierte die erste offizielle Prunksitzung des HKT's. Um dieses gelungene Fest zu unterstreichen wurden die Medien in Form von Radio und Zeitung informiert. Diese beteiligten sich an der Verbreitung der Nachricht, dass im kleinen Halverde nun ein Karnevalsverein existiert. Aus der Mitte der Mitglieder wurde dann der erster Prinz des Vereins gewählt, bemerkenswerterweise feiert dieser am 11.11. auch seinen Geburtstag. Als Regentschaftsnamen wurde Natz I. gewählt. Seit dem ist eine ansteigende Vereinsmitgliederzahl zu verbuchen. Als die Ernsthaftigkeit dieser Sache immer erkennbarer war, wurde das Ziel angestrebt sich ins Vereinsregister einzutragen. Um alles gesetzlich korrekt abzuwickeln, wurde der Verein am 10.05.2008 erneut durch eine Gründungssitzung gegründet und eine für den zukünftigen Zweck geltende Satzung verabschiedet.